All-Time-Trend: Double Denim

Dürfen wir vordoubledenimstellen: Jeans-on-Jeans! Ein alter Bekannter aus allen Mode-Zeitschriften und ein Lover von so ziemlich jeder Person, die sich mit Mode beschäftigt.

Aber wieso schreiben wir ausgerechnet jetzt über den Jeans Trend den man im Sommer überall gesehen hat? Immerhin ist es inzwischen Winter (obwohl es sich nicht so anfühlt) und eigentlich sollten sich Mode-Blogger doch immer nach den aktuellsten und angesagtesten Styles richten… Ja eigentlich schon, aber viele Magazine erwähnen leider nur noch selten die All-Time-Faves wie zum Beispiel normale Jeans Hosen. Und genau darum geht es hier jetzt auch. Jeanshosen gepaart mit noch mehr Jeans.  Doch was genau finden wir jetzt so genial am ‚Double Denim‘?

 

doubledenim1

Der Style ist wohl einer der gemütlichsten und wandelbarsten Looks die es gibt; immerhin gibt es unendlich viele Wege, wie ihr ein Jeans-Outfit stylen könnt. Mit bunten Sneakers und einer Hornbrille könnt ihr das ganze Retro, und 80er bzw. 90er Jahre mäßig aussehen lassen und mit High Heels und glitzerndem Schmuck könnt ihr schnell super schick aussehen. Und auch in den wärmeren Monaten müsst ihr nicht auf den Trend verzichten: Die lange Jeanshose könnt ihr gegen eine kurze Shorts austauschen und auch die Jeansshirts gibt es als T-Shirt Version. Und gepaart mit schniekem Schmuck und ’ner Sonnenbrille seid ihr für jeden Sommertag am Strand ready.

Wir hoffen, dass wir euch ein wenig vom All-Time-Trend ‚Double Denim‘, überzeugen konnten,

Viel Spaß beim Tragen,

                              Xx Linn und Laetitia

 

 

 

Say it loud, say it clear!


Ich glaube nicht an Zeus, nicht an Allah, weder ans Karma noch an die Auferstehung. Aber bei einer Sache, da bin ich mir sicher: Jeder Mensch hat die Fähigkeit, die Welt ein Stück, wenn auch nicht unbedingt für jeden offensichtlich, besser zu machen. Damit meine ich nicht das materielle Spenden an Unicef, WWF oder Ärzte ohne Grenzen (keine Frage, alles Organisationen, die unsagbar wichtig für uns sind), sondern das sich Einbringen, Engagieren, Aufstehen und den Mund aufmachen. Das ist jedem von uns möglich- ohne Ausnahme!
Und um es auf den Punkt zu bringen: Die Flüchtlingskrise ist brandaktuell und wird dies auch noch in den nächsten 10 Jahren sein. Darauf verwette ich meine Louis! Denn durch die Aufnahme, ist eine wirkliche Integration noch lange nicht in Sicht. Dazu braucht es Verständnis, Liebe, Hilfsbereitschaft, Freiwillige, Toleranz, die Bereitschaft beider Seiten und viel, ganz viel Zeit.
Wenn wir also jetzt bei den Flüchtlingen bleiben; Es gibt mindestens so viele Meinungen, wie wir mit den Hunderttausenden von Einzelschicksalen umzugehen haben, wie Refugees selbst. Das macht die Sache keines Wegs einfacher- für keine der beiden Seiten. Und genau da ist er Haken unserer Generation: Wir- die Jugend von Heute- sind schlichtweg zu gemütlich. Natürlich hat jeder von uns eine eigene Meinung, Position und Sicht der Dinge- Mainstream ist schließlich mega 2014 und out. Facebook, Twitter, Snapchat, Instagram und Co. lassen uns durch die vielen Einflüsse so gesehen auch gar keine andere Wahl. Nur wie viele sind schon unter uns, die nicht bloß auf Tumblr ein Anti-Nazi-Foto rebloggen, sondern auch mal im echten Leben die Stimme erheben und ein Veto einlegen, wenn ihnen Etwas nicht passt, hmn? Herzlich wenig, würden wir sagen. So traurig wie es ist.
Denn: Du kannst demonstrieren, Flüchtlingen Deutsch beibringen, ein Voluntariat machen, eine AG an deiner Schule gründen, in der ihr eure Mitschüler über die skrupellosen Tierversuche für Schminke aufklärt, du kannst in deiner Stadt Unterschriften gegen das Abholzen eures Parks sammeln, mit Tierheimhunden Gassi gehen, im Altersheim die Tageszeitung vorlesen, Plakate des WWFs verteilen und die Welt auf deine Art verbessern!
Und deshalb ist dieser Post zum Wachrütteln, Anstupsen und Motivieren geschrieben! Denn wie Emeli Sandé es auf den Punkt brachte:`You´ve got the light to fight the shadows so stop hiding it away!`.
Du brauchst kein Zeichen um dich zu enagieren- Wir leben in einem freien Staat, nutze es! Und falls du doch eins benötigt hast: Hier ist es!
Und wegen alledem wünschen wir uns mehr Stimmen, die lauthals und mit vollem Herzen in unser Lied mit einstimmen.
Xx, Laetitia und Linn

WhatWeWear: Hahnentritt ft. Silber-Söckchen

IMG_1988Wenn sich die Sonne einmal blicken lässt, sind wir mit Kamera und einem WhatWeWear natürlich sofort am Start- wie´s sich eben gehört. Ihr habt es also dem fabelhaften Wetter zu verdanken, dass wir euch diese Mal ein Outfit mit jeder Menge Erinnerungen zeigen können. Es ist an sich eher unspektakulär und basic, wird aber durch die ein oder andere Kleinigkeit individualisiert.

Starten wir oben: Ein schwarzes Shirt, die Lederjacke von tigha und ein Kaschmir-Poncho.. by the way: Kaschmir ist das himmlischste Material überhaupt und ich kann jedem nur wärmstens empfehlen, sich ein Teil aus diesem wundersam-flauschigen Zauberstrick zu zulegen!

IMG_1985

 

Weiter geht´s mit der Hose im Hahnentrittmuster- ein Souvenir aus Sylt. Der Schnitt ähnelt einer Anzughose, der Tragekomfort gleicht Joggingpants. Dazu haben wir ein paar Superstars in all white kombiniert und diese mit glitzernden Silber-Söckchen gepaart- das Ergebnis gefällt uns. :-)

IMG_2004

 

 

 

Die Tasche von Urban Outfitters ist ein echter Alleskönner und wahrhaftig treuer Begleiter.

IMG_2006Wir hoffen, euch gefällt´s! :-)

Alles Liebe und bis zum nächsten Post,

Xx Laetitia und Linn

WhatWeWear: Comfy Fall Look

Der (mehr oder weniger) langersehnte Herbst ist da!!

 Und das heißt: Wir müssen unseren Kleiderschrank schnell dem Sweater-Weather anpassen, bevor das kalte Wetter  uns vollkommen im Griff hat. Aber der Herbst hat auch echt gute Seiten: Man kann gemütliche Pullover tragen,  ohne dass man schwitzt wie sonst was, und generell super kuschelige, warme Outfits anziehen.

Und passend dazu, haben wir jetzt endlich das erste Herbst-Outfit in der WhatWeWear-Reihe für euch! Wuhuu!

 

       IMG_1959          IMG_1939

Wir haben uns hier für ein ganz simplen, aber dennoch süßen und echt gemütlichen Look entschieden, schließlich  geht die Pullover-Jeans-Kombi ja immer (Der Pullover ist von Opus und die Jeans ist in diesem Fall von Only).

IMG_1970          IMG_1928

Das Ganze haben wir noch mit einem auffälligen Gürtel mit kleinen Details und einer mehrreihigen Kette von H&M  aufgepeppt.

IMG_1980          IMG_1971

Und zu guter Letzt das Herzstück des Looks: Eine Vintage-Bucket-Bag von Louis Vuitton!                                            Wir lieben, lieben, lieben sie und finden, dass sie dem Outfit das gewisse Etwas verleiht, dass es noch gebraucht hat.

 

Das war’s leider mal wieder mit diesem WhatWeWear von uns, wir wünschen euch wunderschöne Herbsttage!

Xx, Linn &Laetitia

 

 

 

 

@ our Hair: Shine bright like a diamond (please) !

Wenn wir ein superduper tolles Shampoo haben möchen, erkundigen wir uns beim Friseur unseres Vertrauens ( und ja, wir empfehlen jedem, aber auch wirklich jedem Mädchen nach einem  für sie perfekten Friseur zu suchen, auf den man immer zählen kann – Mädels, ihr werdet eine Sorge weniger haben 😉 ) welche Art von Shampoo wir überhaupt genau benötigen. Denn: Haar ist nicht gleich Haar und die Beautyindustrie gleicht in Sachen Shampoos, Conditioner und Spülung schon längst einer eigenen Wissenschaft.

Bei den drei Shampoos, die wir euch heute vorstellen möchten, lief das ganze allerdings etwas anders und für uns ziemlich unIMG_1873gewohnt ab: per E-Mail. Und unsere kompetente Beratung war nicht etwa ein Friseur, sondern ein wirklich netter Berater von LiButé. Nach kurzer Absprache und der Bekanntgabe unseres „Wunschergebnisses“, smoothes sowie glänzendes Haar, bekamen wir diese drei Shampoos zugeschickt:

 

 

IMG_1878  „Joico Moisture Recovery“ – 15 Euro/300ml

Dieses Shampoo ist für trockenes Haar konzipert und soll, wie die anderen Shampoos auch, dem Haar „optimal Feuchtigkeit zu fügen“.

Erstaunlicher weise verspricht der Hersteller nicht nur das Blau vom Himmel, sondern hält sein Wort auch tatsächlich. Die Haare glänzen nach dem Waschen sehr und sie wirken rundum gesund- von Spliss, Frizz und Co. keine Spur. Der Haken bei diesem ultra-pflegenden Shampoo ist allerdings, dass die Haare relativ schnell wieder zu fetten beginnen und man bereits am nächsten Morgen unbedingt die Haare nochmal waschen muss.

 

IMG_1881

 

                                         „Redken Clear Moisture Shampoo“ – 16 Euro /300ml

Der Gedanke hinter diesem Produkt, ist derselbe wie bei dem Shampoo von Joico. Das  Haar soll durch Feuchtigkeitsbooster an Glanz gewinnen und auch hier funktioniert´s  entgegen unserer Vorstellungen wirklich gut. Die Haare sind weich, riechen sehr gut ( so schön nach Friseur) und glänzen auch etwas mehr als nach einem 0815-Shampoo. Redken selbst wirbt mit einer „nahezu schwerelosen Formel, die das Haar optimal pflegt und keines falls beschwert“- Okay, dass mit diesen Worten die Hersteller allerdings etwas over the top sind, brauchen wir hier, glaub ich, nicht zu vertiefen. 😉 Und trotz der Inhaltsstoffe, die zur Pflege dienen, fetten die Haare längst nicht so schnell wie bei den anderen beiden Shampoos.

IMG_1880

 „Wella SP Hydrate Shampoo“ – 11 Euro / 250ml

Beiden auf der Rückseite stehenden Punkten stimmen wir zu: lang anhaltende Feuchtigkeit sowie eine verbesserte Kämmbarkeit. Die Haare waren nach dem einshampoonieren so weich wie lange nicht mehr und lagen wie `ne 1. Sie sahen den Haaren der Models aus TV-Werbungen verlockend ähnlich, wäre da nicht dieses kleine aber leider echt nervige Problem: die Dauer der (echt beneidenswerten) Wirkung. Ohne Flachs: Die Haare wurden nach weniger als 10 Stunden strähnig und sahen daraufhin schlimmer aus als vor dem Waschen.. Da wir aber so begeistert sind von der bei uns beiden so tollen Wirkung, haben wir uns überlegt, dass dieses Shampoo doch eigentlich die perfekte Wahl für ne schnieke Party oder ein anderes schickes Event ist.. 😀

Wir haben die drei Shampoos etwa acht Wochen lang getestet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass diese mega Pflege-Produkte die Haare kurzfristig wunderschön aussehen lassen können, die Wirkung aber leider auch genauso schnell wieder vorüber geht. Wir würden euch nicht raten, permanent ein solches Shampoo zu nutzen, da sich die Haare nach 2-3 Wäschen an diesen Feuchtigkeitsgehalt gewöhnt haben und nicht mehr so stark darauf reagieren. Außerdem fehlen die Inhaltsstoffe den Haaren, falls ihr das Shampoo switchen solltet und sie wirken dann stumpfer als vorher. Generell gilt für gesunde Haare, das im dreh alle zwei Monate erfolgende Spitzenschneiden – Es ist wirklich unersetzbar, denn selbst die Profi-Produkte können nicht zaubern. IMG_1874Ein großes Danke an LiButé.de und nen Drücker an Euch!

Xx, Laetitia und Linn

 

WhatWeWear: warm summernight-look

Kennt ihr auch diese warmen superschönen Sommernächte? Man kann feiern gehen, mit seinen besten Freunden die Gegend unsicher machen, oder einfach nur mit einem Glas Sekt im Garten sitzen und die Sterne anschauen. Und wenn man für solche Nächte sogar noch ein passendes und bequemes Outfit hat ist es wirklich perfekt. Und damit ihr am Abend davor nicht total verzweifelt wenn es um’s Klamotten-Raussuchen geht, hier noch eine schnelle WhatWeWear-Idee von uns.

IMG_0573 IMG_0592

Der Jumpsuit ist, genau wie die Tasche und die Sonnenbrille, von H&M. Die Schuhe sind von Adidas und die Handyhülle ist Secondhand.

Also dann genießt eure Sommernächte noch ordentlich, im Winter werdet ihr sie sicher vermissen. 😉

Xx, Linn und Laetitia

Happy Birthday, Balea!

Wie ihr bestimmt alle wisst, ist Balea ( oder besser gesagt dm ) sehr beliebt unter uns Bloggern: Neben preiswerten und wirklich gute Produkten, ist die Balea-Crew stets freundlich; informiert, welche Kosmetik-Reihen als nächstes auf den Markt kommen, besitzt ein großes Blogging-Netzwerk und ist nicht zuletzt ein Ass in Sachen Promotion. So hätte es uns beide auch eigentlich gar nicht wundern dürfen, als vor ein-zwei Tagen dieses Geburtstags-Päckchen bei uns eintrudelte. Neugierig öffneten wir das Give-Away und waren sofort entzückt über das, was uns Balea da eingepackt hatte. :)

IMG_1407       IMG_1409

Die Bodylotion „Große Gefühle“ und das Duschgel „Pochendes Herz“ haben nicht nur zuckersüße Namen, sondern riechen auch wie Bonbons und machen Lust auf heiße Sommertage mit Softeis. Der Duft bleibt recht lange auf der Haut und die Lotion zieht auch gut und schnell ein.  Wir sind richtige Fans dieser sommerlichen Cremes und bedanken uns bei Balea für die gelungene Überraschung. Happy Birthday, Balea! :)
IMG_1408

Wir wünschen euch super schöne Sommertage und schnuppert euch doch mal bei dm durch die Bodylotionabteilung – Es lohnt sich!

Xx Laetitia & Linn

AllTimeFavorite: Lederjacke

Huhu ihr Schönen!

Jeder kennt sie, jeder liebt sie, jeder hat sie. Sie passt perfekt zu jedem Outfit und verleiht jedem Look einen lässigen Touch. Ob braun, schwarz, in den wildesten Modefarben, kurz, lang oder mit Fransen: Seit den 50er Jahren ist die Lederjacke aus dem Mode-Biz einfach nicht mehr rauszudenken. Ganz egal ob man sie an kalten Tagen als Kälteschutz anzieht oder sie an schönen Frühlingstagen einfach nur über die Schultern legt, sie lenkt immer alle Blicke auf sich – natürlich im positiven Sinn.

Auch wir haben uns unendlich in die coolen Bikerjacken verliebt, besonders gerne paaren wir sie mit einem relativ schlichten Outfit da unsere Jacken Details (wie eine Schnalle, Futter das man außen noch sehen kann oder ein paar Knöpfe) hat, die wir gerne etwas in den Vordergrund stellen wollen.

IMG_0302    IMG_0307    IMG_0299

Der Pulli ist von Monki, die Hose von H&M, die Schuhe aus Paris, die Uhr von Michael Kors und die Jacke ist von Nafnaf (auch aus Paris).

Wir hoffen euch hat dieser Post gefallen und ihr habt eure perfekte Lederjacke schon gefunden.

 

Xx Linn & Laetitia

WhatWeWear: Chilly L.A. Summer Look

Hallo ihr Schönen,

Es gibt endlich mal wieder ein OOTD von uns. Im Moment lieben wir Casual-Kappen über alles. Sie pimpen einfach jedes Outfit auf und gepaart mit einem Basic-Tshirt ist es ein super Outfit für lange Sommertage. Und wenn es am Abend kälter wird kann man sich schnell einen kuscheligen Pullover drüberschmeißen. Das Tshirt ist von Noisy May, der Pullover von H&M, die Kappe von New Era und die Jeans von Dr. Denim.

                                     IMG_0282                                                                            IMG_0275                   IMG_0249

Wir hoffen euch hat dieses Outfit gefallen und wir konnten euch inspirieren :)

Xx Linn & Laetitia

 

 

 

Rings & Tings

Heyy ihr Hübschen :)
 
Heute wollen wir euch einen Online-Shop ein wenig vorstellen, den wir seeehr cool finden. www.ringsandtings.com. Auf deren Internetseite könnt ihr super süßen, trendigen Schmuck kaufen, besonders die Ringe haben es uns angetan. Zu kaufen gibt es sogar noch Taschen und Klamotten (Wobei der Schmuck trotzdem noch im Vordergrund steht), was unserer Meinung nach eine super Mischung ist, die sich bestimmt noch in vielen weiteren Online-Shops durchsetzten wird.
Das einzige Negative an dem Shop ist halt, dass die Sachen aus China verschickt werden und qualitativ auch wirklich nicht mehr sind, als Modeschmuck- aber wenn euch das nichts ausmacht, ist der Store echt nice!
In den folgenden Bilder haben wir ein Paar Beispiele gesammelt, die wir zusammen, aber auch alleine suuuper cute finden. Wir persönlich lieben goldenen Schmuck total, da es jedes Outfit nochmal komplett anders wirken lässt. Der Armreif zum Beispiel (Unser persönlicher Favorite), sitzt sehr gut am Arm, ist also nicht zu klein aber auch nicht so übergroß wie manch andere, pimpt besonders dunkle Looks auf und gibt ihnen den gewissen Kick.
Vielleicht haben wir euch ja jetzt ein bisschen neugierig gemacht, ihr könnt also gerne mal auf deren Internetseite vorbeischauen. Es lohnt sich auf jeden Fall! :)
Bleibt so wie ihr seid,
Xx Linn und Laetitia